Die Fachzeitschrift für Rinderzüchter

Die Zucht von Rindern und Kühen ist sehr vielfältig, es gibt kein richtig oder falsch. Doch eines steht fest: Eine leistungsfähige und fitte Kuhherde, lässt sich nur aufbauen, sofern die passende Genetik ausgewählt wird. Die Anforderungen können hierbei unterschiedlicher kaum sein: Standort, Wirtschaftsweise und Kuhrasse haben Einfluss auf die Auswahl der Genetik. Deshalb beleuchten wir für Sie in milchkuh vielfältige (unterschiedliche), aber immer innovative Zuchtstrategien verschiedener Milchkuhhalter – unabhängig von der Kuhrasse und Herdengröße!

Ergänzt wird das Fachmagazin jährlich mit acht digitalen Züchterbriefen, die per Email versandt werden. Diese sind keine klassischen Newsletter, wie es sie zu Tausenden gibt. Sondern: In jedem Brief wird ein Thema journalistisch intensiv für Sie aufgearbeitet.

Aktuelle Ausgaben

Schließen Sie jetzt das milchkuh-Abo ab!

Einführungsangebot sichern!

  • 4 milchkuh-Ausgaben im Jahr zum Vorteilspreis von 32,00 € (statt 39,80 €)
  • 8 digitale Züchterbriefe direkt in ihr E-Mail-Postfach
  • Gewinnchance auf einen STEYR Expert CVT im Wert von über 160.000 €
  • Portofreie Lieferung direkt nach Hause
  • Jederzeit kündbar

Einblick ins Heft

Das Ziel: 100 % hornlos

„Enthornen beim Besamen“ – hornlose Genetik ist ein wachsender Trend in deutschen Milchkuhbetrieben. Wir haben Sire-Analyst Torsten Dalle gefragt, wie schnell eine Herde (genetisch) hornlos werden kann.

zur Vorschau

Gute Schaukühe sind zu Hause unauffällig

Familie Habermehl züchtet mit Herzblut Fleckviehkühe. Ihr Zuchtziel sind langlebige, gesunde und leistungsbereite Kühe. Nicht nur die Leistung von 10.895 kg Milch kann sich sehen lassen, auch die etlichen Schauerfolge sprechen für sich. 

zur Vorschau

Auf Leistung züchten

Wie viel Milch sollte ein Bulle vererben? Ist mehr immer sinnvoller? Ein Blick auf die Milchleistungszuchtwerte und den gezielten Einsatz in der eigenen Herde.

zur Vorschau

Werben in Milchkuh!

milchkuh ist das neue Fachmagazin mit Fokus auf zuchtrelevanten Inhalten! Damit widmet sich milchkuh einem Themenbereich, der die Gesamtheit der Milcherzeuger – unabhängig individueller Betriebs- und Managementstrukturen – anspricht. Milcherzeuger sowie Akteure der vor- und nachgelagerten Bereiche dürfen sich auf spannende verbands- und rassenübergreifende Reportagen, Interviews, Auswertungen sowie Fachbeiträge freuen!

Gregor Veauthier

Chefredakteur

Mail: gregor.veauthier@milchkuh-magazin.de
Telefon: 02501 801-6850

Karina Bocke

Redaktionsassistenz

Mail: karina.bocke@milchkuh-magazin.de
Telefon: 02501 801-8803

Caroline Dinkels

Caroline Dinkels

Publisherin

Mail: caroline.dinkels@lv.de
Telefon: 02501 801-1810